Dieses Jahr ist anders...

Ein kleines Stückchen Stoff ist sehr bedeutsam geworden. Mit ein wenig Abstand und respektvollem Umgang miteinander können wir alle einen Beitrag leisten, die Ausbreitung von COVID-19 zu verringern. Aus diesem Grund werden wir momentan nur noch telefonische Energieberatungen durchführen oder direkt zu Ihnen nach Hause für einen Energie-Check kommen. Dies unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Gerne sind wir unter der unten genannten Rufnummer für Sie und Ihre Fragen da.

Telefon: 07071 / 567 960

E-Mail: info@agentur-fuer-klimaschutz.de

 

Bitte beachten Sie unsere Telefonzeiten:
Montag - Donnerstag: 08:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

 

Energieberatung für Privathaushalte

Mit unseren Energie-Checks geben wir Ihnen einen Überblick über den eigenen Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten und zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Eigenheim das Klima besser schützen können und dabei auch noch Geld sparen.

» Mehr Info`s

 

Angebote für Unternehmen

In vielen Unternehmen schlummern ungenutzte Potenziale an Energie- und Materialeffizienz. Wir unterstützen Sie bei der Reduzierung von Kosten und der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

» Mehr Info`s

Angebote für Kommunen

Wir unterstützen Städte und Gemeinden beim Energiesparen in den eigenen Liegenschaften und entwickeln zukunftsfähige Energie- und Klimaschutzkonzepte.

» Mehr Info`s

Veranstaltungen und Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gerne über die aktuellen Themen

Aktuelle Tipps und Infos

 

Mit dem neuen Förderprogramm „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude“ fördert die KfW private Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind.

» Weiter lesen

 

Gesetze und Verordnungen bringen Hauseigentümern in diesem Jahr einige Änderungen: Seit dem 1. Januar 2019 gilt die bundesweite Verpflichtung, alle vor 1996 eingebauten Heizungsanlagen mit einem Energielabel zu versehen. Ist die Heizung bereits seit mindestens 1989 in Betrieb, muss sie meist sogar ganz ausgetauscht werden.

» Weiter lesen

 

Mit einem satten Zuschuss will das Bundeswirtschaftsministerium seit dem 1. August 2016 in energetisch veralteten Heizungskellern aufräumen. Wer den heimlichen Stromfresser ungeregelte Heizungspumpe ersetzt, erhält bis zu 30 Prozent Förderung, meldet die unabhängige Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen. Auch das professionelle Einstellen der Heizungsanlage und der Einbau ....

» Weiter lesen

 

Einen satten Zuschuss zahlt die KfW-Bank jetzt privaten Sanierern, die sich beim Lüften nicht mehr auf die „Hand-Methode“ verlassen wollen. Bis zu 7.500 Euro Förderung pro Wohneinheit erhält, wer ein automatisches Lüftungssystem einbauen lässt, teilt die unabhängige Agentur für Klimaschutz mit. Welche Voraussetzung Antragstellende erfüllen müssen, erläutert Agenturleiter Daniel Bearzatto. „Energieeffizient Sanieren“ heißen die KfW-Programme, die sich an nachhaltig handelnde ...

» Weiter lesen

 

Mit Schimmel in Gebäuden ist nicht zu spaßen. Ist der ungesunde Mitbewohner einmal da, lässt er sich oft nur schwer entfernen. Richtiges Lüften und Heizen halten den Pilz fern, genauso wie eine gute Gebäudedämmung. Die unabhängige Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gibt Tipps.

» Weiter lesen